Bollinger Bänder und Auswahl von Hebelzertifikaten

Regionalgruppe: 
Hamburg
Referent(en): 
Christian Schlegel
Datum: 
Die 6. Feb 2018 - 18:30
Terminbeschreibung: 

Bollinger Bänder...oft missverstanden. Eine sehr gute Zutat zu dem Potpourri der allgemein bekannten Indikatoren. Freuen Sie sich auf ein Trendfolgemodell mit erstaunlichen Aussagen.
 

Seit über 30 Jahren betreibt Christian Schlegel professionellen Börsenhandel.

Seine Trading-Karriere begann Christian Schlegel als Angestellter eines Börsenmaklers mit Schwerpunkt Derivate. Danach war er selbstständiger Freimakler an der Frankfurter Wertpapierbörse. Während dieser Zeit war er unter anderem als Market Maker in diversen Bluechips tätig und verfügt deshalb auch über weitreichende Kenntnisse in Optionen aller Art.

Seine Ausbildung zum Börsenmakler mit Schwerpunkt Derivate erfolgte zwischen 1987 und 1994. In dieser Zeit war er ebenfalls als Market Maker an der EUREX unterwegs.

Zwischen 1994 und 2003 war Christian Schlegel als Geschäftsführender Gesellschafter der rbs Effectenhandels GmbH, Frankfurt mit Maklerlizenz für die Frankfurter Wertpapierbörse tätig und angeschlossenes NCM-XETRA Mitglied.

Seit 2003 ist er Privatier, handelt aber weiterhin täglich. Beginnend in 2010 hat er heute bereits über einhundert Webinare für Börsenblogs abgehalten. Seit 2013 gibt er außerdem Seminare für die Capital Markets Academy der Deutschen Börse AG Frankfurt. 

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.schlegel-trading.com/thats-me

 
  • Fachpublikationen des Referenten:
  • Verschiedene Publikationen in der Derivate Fachpresse
  • Mitarbeit bei zwei Büchern von Hans A. Bernecker
  • Eines der ersten Bücher der technischen Analyse in deutscher Sprache: „Der Schlüssel zu den Börsen“ (zusammen mit Werner Pelz, 1990)
  • Tägliche Marktberichte der Optionsbörse für das Handelsblatt und die Börsenzeitung (bis 1994)


InPlace Personalmanagement GmbH
Ferdinandstr. 29 – 33
3. OG, Raum Hamburg
20095 Hamburg


Achtung: Wir beginnen um 18:30 Uhr, Einlass ist ab 18:00 Uhr!

Die Anreise ist mit der Bahn bis Hamburg-Hauptbahnhof bzw. Jungfernstieg oder per PKW möglich. In der Umgebung stehen reichlich Parkplätze an der Straße und in den umliegenden Parkhäusern zur Verfügung.



Ablauf:

18:00 Uhr Einlass
18:30 Uhr Begrüßung, VTAD-Infos
18:35 Uhr Aktuelles/ Diskussion
18:45 Uhr Start des Hauptvortrages
20:15 Uhr Ende des offiziellen Teils


anschließend inoffiziell:

Anschließend gehen wir gemeinsam mit dem Referenten und den Teilnehmern zum Abendessen in das Gasthaus an der Alster, Ferdinandstr. 65 – 67. Kommen Sie gerne mit!


Weitere Informationen:
Unsere Regionaltreffen finden einmal pro Monat in der Börse Hamburg statt. Für VTAD-Mitglieder ist die Teilnahme kostenfrei bzw. schon im Mitgliedsbeitrag von 10 € p. M. (Jahresbeitrag 120 €) enthalten. Weitere Vorteile für Mitglieder und Aufnahmeantrag

Gäste sind uns immer herzlich willkommen. Die Erstteilnahme an einem Vortrag/Treffen ist bei vorheriger Anmeldung (E-Mail) kostenfrei. Die Kostenbeteiligung von 30 € berechnen wir unseren Gästen erst ab dem zweiten Besuch.

Wenn Sie es wünschen, laden wir Sie gern per E-Mail zu den Hamburger VTAD-Treffen ein. Teilen Sie es uns einfach formlos per E-Mail mit.
Das Regionalmanagerteam Wieland Arlt und Marcel Kamenzin freuen sich auf eine rege Teilnahme und einen intensiven Austausch!