Vereinigung Technischer Analysten Deutschlands e.V.
Loading

Nebenmärkte: Uneinheitlich; Thailand und Korea stark!

Beitragsdatum: 
21. Apr 2011

Brasilien (Bovespa Index daily)

Der brasilianische Aktienmarkt hat zunächst im Bereich der Marke von 68.000 Punkten einen Widerstand aufgebaut, der in den letzten Wochen gebrochen werden konnte. Allerdings reichte die anschließend aufkommende Dynamik lediglich dafür aus, den Index an die Abwärtstrendlinie zu führen. In der Folge rutschte der Index unter die Marke von 66.000 Punkten und fiel bis zur Aufwärtstrendlinie. Der MACDIndikator und das Momentum haben Verkaufssignale generiert, der Stochastik- Indikator ein Kaufsignal. Trotz der widersprüchlichen Signale sollte der Trend noch halten.

Thailand (SET daily)

Der thailändische Index konnte mit einem beeindruckenden Trend aus der Seitwärtsrange nach oben ausbrechen. Dabei nahm die Dynamik deutlich zu. Auch das kurze Pull- Back an die Ausbruchslinie passte als Trendbestätigung zum Ausbruch. Die Indikatoren ziehen nach oben und deuten an, dass der Trend noch weiter anhalten sollte.

Korea (Kospi daily)

Der koreanische Kospi-Index konnte nicht nur den Widerstand bei knapp über 2.100 Punkten eindrucksvoll überwinden, sondern hat auch die alte Aufwärtstrendlinie zurückerobert. Der inzwischen etablierte steile Trend dürfte aber kaum auf längere Zeit durchzuhalten sein. Somit ist in den kommenden Tagen mit einem Trendbruch, oder zumindest ein Herauslaufen zur Seite zu rechnen. Insgesamt bleibt die technische Lage aber konstruktiv.

Russland (RTS Index daily)

Der russische RTS Index konnte ein neues Top generieren. Die anschließende Korrekturbewegung führte den Index an die alte Widerstandslinie zurück. Dabei wurde der neue kurzfristige Aufwärtstrend unterschritten. Die aktuelle Stärke des Marktes zeigt sich aber in der Tatsache, dass der Trend wenige Tage nach dem Unterschreiten, wieder zurückerobert wurde. Trotzdem ist die Lage noch nicht bereinigt. Die Indikatoren geben kein klares Bild und haben z.T. Divergenzen gebildet. Somit werden die nächsten Tage entscheidend sein.

Autor: Christoph Geyer, CFTe, Certified Financial Technician

Herausgeber: ©2011 Herausgeber: Commerzbank Aktiengesellschaft, Kaiserplatz,60261 Frankfurt am Main. Diese Ausarbeitung oder Teile von ihr dürfenohne Erlaubnis der Commerzbank weder reproduziert, noch weitergegebenwerden.

Quellen: IDMS und Reuters

Wichtige Hinweise

Detailinformationen zu den Chancen und Risiken der genannten Produkte hält Ihr Berater für Sie bereit.Diese Publikation ist eine Kundeninformation im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes.

Kein Angebot; keine Beratung

Diese Information dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf vonWertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten dar. Diese Ausarbeitung allein ersetzt nicht eine individuelle anleger- und anlagegerechte Beratung.

Darstellung von Wertentwicklungen

Angaben zur bisherigen Wertentwicklung erlauben keine verlässliche Prognose für die Zukunft. Die Wertentwicklung kann durch Währungsschwankungen beeinflußtwerden, wenn die Basiswährung des Wertpapiers/ Index von EURO abweicht.

Autoren: 
Christoph Geyer