RWE-Aktie: Wer hätte das gedacht?

Beitragsdatum: 
10. Jul 2018

Die RWE-Aktie hat in den vergangenen Tagen noch einmal einen riesigen Satz nach oben gemacht. Die Aktie des Energieversorgers ist von etwa 20 Euro auf über 22 Euro angestiegen und hat damit innerhalb weniger Tage rund 10 % hinzugewonnen.

Aktuelle News zum Unternehmen: Welche Marken sind jetzt entscheidend?   

Die erste wichtige Marke wurde bereits überschritten. Der Widerstand geht auf das Jahr 2017 zurück und hielt sich recht lange. Aktuell versucht sich die RWE-Aktie über dem Widerstand zu halten, aber der Kurs ist bereits über das Bollinger Band hinaus nach oben gewandert.

Charttechnische Eindrücke im Überblick: Verkaufssignale lauern auf die Aktie!  

Kurzfristig spricht daher einiges für eine Korrektur nach unten. Der Relative Stärke Index ist im Tageschart in den überkauften Bereich vorgedrungen und signalisiert damit ein erhöhtes Korrekturrisiko. Die Stochastik unterstützt diesen Eindruck, indem sie selbst unmittelbar vor einem Verkaufssignal steht. Es könnte in den nächsten Tagen also durchaus wacklig für die RWE-Aktie werden. Aufwärtschancen sind aus dem aktuellen Chartbild nur noch ganz wenige abzuleiten, sodass die negativen Einflüsse dominieren.

Lesen Sie hier mehr Chartanalysen von Finanztrends

Autoren: 
Finanztrends