DAX – Downgap von 100 Punkten – Kommt die angedachte Konsolidierung?

Beitragsdatum: 
11. Jul 2018
Der gestrige Tag im DAX war wie angenommen weiterhin recht positiver Natur und Käufe an den angedachten Unterstützungen waren interessante Einstiegspunkte. Das Hoch des Vortages konnte jedoch nur kurzzeitig überschritten werden und ebenfalls bot sich auf hohem Niveau eine Möglichkeit für einen Short. Über Nacht gaben die weltweiten Märkte nun etwas ab und der DAX eröffnete heute um 8:00Uhr mit einem Downgap von in etwa 100 Punkten.

Grundsätzlich ist der DAX aus übergeordnet charttechnischen Gesichtspunkten weiterhin aufwärts gerichtet, was weitere Käufe nicht ausschließt. Für diesen Gedanken sollte sich der Markt jedoch vorerst wieder über den aktuellen Widerstand von rund 12.530 bewegen. Kurse unterhalb von 12.500 sind aus aktueller Sicht eher abwärts tendierend, wobei die Unterstützung von 12.375 ein realistisches Ziel darstellen könnte. Für Handlungen sollte aktuell stärker auf die US Märkte geschaut werden, bleiben diese weiterhin oberhalb wichtiger Unterstützungen, so ist gegebenenfalls die Abwärtsseite im DAX nicht ganz so aussichtsreich.


------------------------------------------------
News und Wirtschaftszahlen
(welche eventuell für Bewegungen und Volatilitätsansprüngen an den Märten sorgen könnten)
(Angaben ohne Gewähr)


Mittwoch 11.07.2018
16:00Uhr             Zinsentscheidung Kanada
[Zeitangaben Zeitzone Berlin]

Lust auf mehr? Dann besuchen Sie auch gern unseren JFD Brokers Youtube-Kanal mit zahlreichen Live-Streams und weiteren ausgezeichneten Marktanalysen.

Speziell für DAX-Trader ist auch unser täglich stattfindender, kostenloser Stream „DAX: Long oder Short?“ mit Profitrader Marcus Klebe immer morgens um 08:50 Uhr interessant.   Hier geht’s zum Stream!
Profitieren Sie zudem in Ihrem Trading über JFD Brokers von günstigsten FX- und CFD-Konditionen und handeln Sie den DAX bereits ab 0,10 Euro je Trade (HT) OHNE NACHSCHUSSPFLICHT! – TESTEN SIE JFD JETZT!
Analyse geschrieben von Marcus Klebe, Marktanalyst für JFD Brokers – Just FAIR and DIRECT
support@jfdbrokers.com
RISK-DISCLAIMER:

JFD Brokers bietet ausschließlich beratungsfreie Dienstleistungen an. Der Inhalt dieser Analyse  enthält keine Anlageberatung bzw. Anlageempfehlung (und darf auch nicht als solche verstanden werden) und stellt keinesfalls eine Aufforderung zum Erwerb von jeglichen Finanzinstrumenten oder -produkten dar. JFD Brokers haftet nicht für Schäden, welche auf einzelne Kommentare und Aussagen auf Analysen von JFD Brokers zurückzuführen wären / sind und übernimmt keine Gewähr in Bezug auf Vollständigkeit und Richtigkeit des dargestellten Inhaltes. Somit trägt der Anleger ausschließlich alleinverantwortlich das Risiko für seine Anlageentscheidungen.

Die dargestellten Analysen und Kommentare enthalten keine Berücksichtigung Ihrer persönlichen Investitionsziele, Ihrer finanziellen Verhältnisse oder Bedürfnisse. Der Inhalt wurde nicht gemäß der gesetzlichen Vorschriften für Finanzanalysen erstellt und muss daher vom Leser als Marketinginformation angesehen werden. JFD Brokers untersagt die Vervielfältigung oder Veröffentlichung ohne ausdrückliche Genehmigung.

FX und CFDs sind gehebelte Produkte. Sie sind nicht für jeden Anleger geeignet, da sie ein hohes Maß an Risiko für Ihr Kapital bergen und dieses verlieren können. Bitte vergewissern Sie sich, dass Sie alle Risiken verstehen.

Disclaimer: https://www.jfdbrokers.com/en/about-jfd/legal.html


 
Autoren: 
Marcus Klebe (JFD)