Vereinigung Technischer Analysten Deutschlands e.V.
Loading

Ichimoku Analyse EURUSD Tageschart

Beitragsdatum: 
21. Okt 2011
Ichimoku Kanji
Ichimoku Analyse EURUSD Tageschart 21.10.2011

Ichimoku Chart

Kommentar
Der dritte Doji in Folge, gefangen zwischen dem 38% und 50% Retracement. Im Stundenchart (links unten in klein) wird die Achterbahnfahrt deutlich. Wichtige Marken für den Freitag sind die beiden Retracements. Das politische Gezerre um die Euro-Rettung und den EU-Gipfel am Sonntag kann wieder für erratische Bewegungen sorgen. Positionen sind gut abzusichern.
Auch am Freitag sollte über den Stundenchart entschieden werden, ob Long oder Short. Solange sich EURUSD in der Stundenwolke befindet ist allerdings abwarten angesagt.
Die Ichimoku-Signale stehen in der Summe wieder auf Neutral.

Die Ichimoku-Signale: 2 x Long, 2 x Short, 1 x Neutral

  1. Kurs über Kijun
  2. Kurs unter Wolke
  3. Chikou in der Lunte seiner Kerze und unter Wolke
  4. Golden Cross Tenkan / Kijun
  5. Dead Cross Senkou 1 / Senkou 2
Unterstützungen 1,3680 1,3628 1,3540  
Widerstände 1,3846 1,40    


Strategie
Keine Änderung: Der Stundenchart gibt den Fahrplan vor: Steigt der Kurs über die (Stunden-) Wolke, LONG; bleibt er hingegen unter der (Stunden-) Wolke, SHORT. Verbleibt der Kurs in der (Stunden-) Wolke: abwarten. Wichtige Marken sind die Retracements (in fett bei Unterstützungen / Widerstände).

Die Analyse dient nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.
© www.boersen-knowhow.de

Autoren: 
Karin Roller