Vereinigung Technischer Analysten Deutschlands e.V.
Loading

Ichimoku - Alles auf einen Blick!

Regionalgruppe: 
Referent(en): 
Karin Roller
Datum: 
Mon 13. Jul 2009 - 18:30
Terminbeschreibung: 
Diese japanischen Schriftzeichen bedeuten in etwas „Alles auf einen Blick“. Auf den ersten Blick allerdings ist diese Indikatorentechnik sehr verwirrend. Es werden insgesamt fünf Linien verwendet. Zwei dieser Linien bilden die „Wolke“ (Kumo) – weswegen diese Indikatorentechnik auch als „Wolkenchart“ bezeichnet wird.
Ichimoku ist ein Trendfolger. Er zeigt neben der Trendrichtung auch die Trendstärke an, generiert Kauf- und Verkaufssignale und zeigt Unterstützungs- und Widerstandszonen an.

  • Wie bewerkstelligen die Wolkencharts das alles?
  • Wie wird ein Wolkenchart konstruiert?
  • Wie werden die Signale generiert und interpretiert?
  • In welchen Zeitebenen und Märkten funktionieren sie?
  • Sind sie noch zeitgemäß?

Das Seminar von Karin Roller zeigt, wie Ichimoku Charts gewinnbringend fürs tägliche Trading verwendet werden und wie sie mit anderen Methoden der Technischen Analyse kombiniert werden können.

Karin Roller ist Regionalmanagerin der Stuttgarter Gruppe des VTAD e.V. und Certified Financial Technician Level II.