Vereinigung Technischer Analysten Deutschlands e.V.

Berlin

Zielbestimmung mit Fibonacci-Kennzahlen

Regionalgruppe: 
Berlin
Referent(en): 
Karin Roller / Daniel Schütz
Hinweis: 
Achtung: zusätzlicher Kurzvortrag (ca. 60 Min.)
Datum: 
Die 17. Sep 2013 - 18:00
Terminbeschreibung: 
Fibonacci - Das Profi-Tool
Mit geradezu erstaunlicher Präzision robbt sich der Kurs immer wieder an die Fibonacci-Kurslevel heran – unabhängig davon, ob Korrekturlevel (Retracement) oder Erweiterung (Extension) und ob Währung, Rohstoff oder Index. An diesen Kurslevel finden in aller Regelmäßigkeit Kurswenden statt und bieten damit hervorragende Handelsmöglichkeiten. Der Vortrag von Karin Roller zeigt Ihnen praxisnah, wie Sie die Fibonacci-Levels für Ihr Trading gewinnbringend einsetzen können. Wie Sie Korrektur-Niveaus, Stopp-Levels und Gewinnziele bestimmen und das Fibonacci-Tool mit anderen Analysemethoden kombinieren.

AG Börsenhandel

Regionalgruppe: 
Berlin
Hinweis: 
offen für angemeldete, aktive VTAD Mitglieder
Datum: 
Mon 19. Aug 2013 - 17:00
Terminbeschreibung: 
Die AG beschäftigt sich mit wechselnden Themen, die durch die Mitglieder der AG vorbereitet werden.

Handel mit verbrieften Derivaten - Optionsscheine, Turbos - Auswahl, Funktionsweise, Risiken

Regionalgruppe: 
Berlin
Referent(en): 
Karin Roller
Hinweis: 
Achtung: Termin vom 9.9 auf den 17.9. verschoben
Datum: 
Die 17. Sep 2013 - 19:00
Terminbeschreibung: 
Seit Privatanleger verstärkt Devisen an der Forex und Indizes sowie Aktien über CFDs handeln, sind verbriefte Derivate etwas ins Hintertreffen geraten. Dabei bietet der Handel an einer Wertpapierbörse durchaus Vorteile, die man bei der Produktauswahl berücksichtigen sollte. In diesem Vortrag wird Karin Roller nicht nur auf die Funktionsweise von verbrieften Derivaten eingehen, sondern auch auf die Risiken der Papiere und nach welchen Kriterien und auf welcher homepage man diese am besten auswählt. Auch Strategien und die Risiken des Börsenhandels kommen nicht zu kurz. Darüber hinaus wird gezeigt, wie man durch geschickte Kombination von Aktien und Optionsscheinen die Performance eines Depots nachhaltig optimieren kann.
 
Karin Roller ist Traderin,  Vorstandsmitglied der VTAD e.V. und Regionalmanagerin der Stuttgarter Gruppe,  CFTe (Certified Financial Technician II) sowie Autorin der Bücher „Ichimoku-Trading: Besser traden mit der Wolkenchart-Indikatorentechnik“ und „Kursziel bestimmen mit Fibonacci“, die beide im FinanzBuch Verlag erschienen sind. Demnächst wird Ihr neues Buch „Trading für Dummies“ im Wiley Verlag erscheinen. Sie hat viele Jahre an der Börse Stuttgart gearbeitet und kennt den Handel an einer Wertpapierbörse aus den Effeff. Mehr Infos unter www.boersen-knowhow.de

Mit der Empirical Mode Decomposition (EMD) profitabel handel

Regionalgruppe: 
Berlin
Referent(en): 
Dr. Manfred Dürschner
Datum: 
Don 17. Okt 2013 - 19:00
Terminbeschreibung: 
Kurzfassung:
Die EMD ist ein allgemeines mathematisches Verfahren zur Analyse von nichtlinearen und nichtstationären Zeitreihen und ist damit bestens zur Analyse von Kurszeitreihen geeignet. Das Verfahren wurde 1998 von Nordon E. Huang erstmals veröffentlicht und wurde von der NASA patentiert. Der Referent ist einer der ersten Anwender, der die EMD praktisch für die Analyse von Kurszeitreihen einsetzt und damit profitabel handelt.  Das Verfahren verwendet keine Indikatoren und keine zusätzlichen Parameter. Die wesentlichen Grundlagen des Verfahrens sowie der Trading-Ansatz auf EoD- und Wochenbasis werden verständlich erläutert. Konkrete Handelsbeispiele sowie weiterreichende Anwendungsmöglichkeiten – zum Beispiel ein Prognose - Ansatz - bilden den Abschluss  des Vortrags. Sofern es der Zeitrahmen erlaubt und sofern es von den Vortragsteilnehmern gewünscht wird ist eine Life-Präsentation des Verfahrens möglich.  
 
Referent:
Dr. Manfred Dürschner ist Physiker. Als sich In den 90er Jahren der Internetboom entwickelte, weckten die enormen Kursbewegungen der Technologiewerte sein Interesse an den Finanzmärkten. Geprägt durch seinen beruflichen Hintergrund setzte er bei seinen Analysen auf Modelle aus dem Bereich der Physik und entwickelte so erfolgreich eigene Handelsansätze. 2011 erhielt er von der Vereinigung Technischer Analysten Deutschlands (VTAD) den VTAD-Award für seine Ausarbeitung „Moving Averages 3.0“ zum Thema Gleitende Durchschnitte.

Gartley 222 - Sollten Sie wirklich das traden, was Sie sehen?

Regionalgruppe: 
Berlin
Referent(en): 
Daniel Schütz
Hinweis: 
Datum: 
Mon 19. Aug 2013 - 19:00
Terminbeschreibung: 
Das Gartley-Pattern (Gartley Kursmuster) ist eine Kombination von Gartley‘s Trendliniendiagramm, seinem AB = CD Muster und Fibonacci-Zahlen. Diese kreative Arbeit wurde in den 90ern des letzten Jahrhunderts von Larry Pesavento durchgeführt. Sein Buch trägt den Titel, "Trade What you see", "Traden Sie genau das, was Sie sehen".  Doch gilt das, was Gartley Mitte der 30er Jahre des letzten Jahrhunderts geschrieben hat - auch heute, fast 80 Jahre danach - noch immer?
 
Das Gartley-Kurs-Muster ist benannt nach seinem Entdecker, Harold M. Gartley (1899-1972). Gartley wurde in Newark, New Jersey, geboren. Er machte seinen Bachelor Abschluss in Commercial Science und seinen Master in Business Administration an der New York University. An der Wall Street lernte er das Börsengeschäft von der Pike auf, er war unter anderem Händler, Analyst und Ausbilder. 1935 veröffentlichte er seine Lehrgangsunterlagen als eine Art Ringbuch mit dem Titel „Profits in the Stock Market“ – das Stück für 1.500 $. Das entsprach in der damaligen Zeit immerhin drei Fords! Der Leser bekam dafür was zum Lernen über Trends, die Dow Theorie, Dreiecke, Gleitende Durchschnitte, Gaps – und über Muster (= Pattern). 
 
Was heute als „Gartley Pattern“ bezeichnet wird, ist das Muster, welches er auf Seite 222 im Detail beschrieben hat – es wird daher auch als „Gartley 222“ bezeichnet. Statistische Daten belegen, dass dieses Muster eine Trefferquote von 70% hat. Das Gartley Muster findet man in allen Zeitrahmen und allen Märkten.
 
(Verweis auf Quellenangabe: http://vtadwiki.vtad.de/)
 
Daniel Schütz LL.M. / CFTe 
ist Forex-Trader und Spezialist für Muster- und Formationsanalyse. Als stellvertretender Regionalmanager der VTAD- Gruppe in Stuttgart leitet er dort eine Lehrstunde zum Thema der Grundlagen der technischen Analyse. Er ist zertifizierter Technischer Analyst (CFTe)

AG Börsenhandel

Regionalgruppe: 
Berlin
Referent(en): 
Arbeitsgruppe
Hinweis: 
offen für angemeldete, aktive VTAD Mitglieder
Datum: 
Mon 27. Mai 2013 - 17:00
Terminbeschreibung: 
Wechselnde Themen, die durch die Mitglieder der AG vorbereitet werden.

Zyklischer Ausbglick auf zahlreiche Assetklassen

Regionalgruppe: 
Berlin
Referent(en): 
Robert Rethfeld
Hinweis: 
Datum: 
Mon 27. Mai 2013 - 19:00
Terminbeschreibung: 
Robert Rethfeld ist Wirtschaftsjournalist und betreibt die Website Wellenreiter-Invest, eine Onlinepublikation für wirtschaftliche, finanzielle und gesellschaftliche Entwicklungen.

Rethfeld ist TV-Interviewpartner (regelmäßige Auftritte in n-tv; weitere Interviews im ARD-Mittagsmagazin, in der ARD-Sendung "Börse im Ersten", "CNBC-Europe"). Außerdem ist er Recherchepartner und Gastautor für das Börsenmagazin "Smart Investor" und liefert Beiträge und Interviews für die Online-Seiten von ARD und ZDF. Er veröffentlicht wöchentliche Kolumnen bei n-tv.de und anderen Börsendiensten. Rethfeld ist Mitglied der Vereinigung technischer Analysten (VTAD) und leitet dort den Vorsitz der Jury zur Vergabe des VTAD-Awards.

Seit Ende der 80er Jahre lebt er im Vordertaunus, zunächst in Bad Homburg und seit dem Jahr 1999 in Oberursel, wo er sich als Vorsitzender der Freien Wählergemeinschaft kommunalpolitisch engagiert. Er ist verheiratet, hat zwei kleine Kinder und hält sich durch Laufen und Mountain-Biken im Taunus fit. Seit November 2006 wohnen die Rethfelds in einem Passivhaus.

AG Börsenhandel

Regionalgruppe: 
Berlin
Referent(en): 
Arbeitsgruppe
Hinweis: 
Teilnahme nur für angemeldete, aktive Mitglieder
Datum: 
Die 11. Jun 2013 - 17:00
Terminbeschreibung: 
Wechselnde Themen, die durch die Mitglieder vorbereitet werden.

Technisch-quatitative Investmentstrategie im Asset-Management

Regionalgruppe: 
Berlin
Referent(en): 
Oliver Paesler
Hinweis: 
Datum: 
Die 11. Jun 2013 - 19:00
Terminbeschreibung: 

Oliver Paesler arbeitet in seinem Vortrag die Grundlagen eines quantitativen Investmentansatzes auf. In einem quantitativen Investmentmodell können Verfahren der Technischen Analyse automatisiert und mit Methoden des Risiko- und Money-Management kombiniert werden. Außerdem schalten feste Anlageregel menschliche Emotionen aus und ermöglichen es eine Strategie zu testen, bevor danach das eigene Geld oder das Geld der Kunden investiert wird. Hierfür nutzt Paesler Investmentstrategien mit ETFs zur dynamische Asset-Allocation. Mit Hilfe von ETFs lässt sich zwar kostengünstig und transparent in die Aktien eines ganzen Index investieren, allerdings ist der Anleger weiterhin für die Asset Allocation verantwortlich. Im zweiten Teil seines Vortrags stellt Paesler dabei eine Reihe von Investmentstrategien vor, die nachvollziehbare Handelssignale generieren und zeigt, welche Anlageergebnisse in den letzten 10 Jahren damit erzielt werden konnten. Ferner geht der Referent auf Investmentstrategien zur systematischen Aktienauswahl ein. Denn wer nicht nur in einer Aktie investiert sein möchte, wenn diese steigt, sondern auch in der Aktie investiert sein möchte, die am stärksten steigt, sollte sich neben dem Timing auch mit Strategien zur Aktienauswahl beschäftigen. Er stellt eine Multi-Strategie als logische Weiterentwicklung des Multi-Asset-Ansatzes vor.


Referent Oliver Paesler, Jahrgang 1967, studierte Wirtschafts­wissenschaften in Hannover und ist seit 1994 Gesellschafter der logical line GmbH (www.logical-line.de). Er entwickelte den Captimizer, eine Software zur Implementierung und zum Test von Investmentstrategien (www.captimizer.de). Er ist Buchautor zum Thema Technische Indikatoren und entwickelt Investment­strategien für institutionelle Anleger. Für den VTAD ist er als Regionalmanager in Hannover tätig.

AG Börsenhandel

Regionalgruppe: 
Berlin
Referent(en): 
Arbeitsgruppe
Hinweis: 
Teilnahme nur für angemeldete, aktive Mitglieder
Datum: 
Mon 29. Apr 2013 - 17:00
Terminbeschreibung: 
Wechselnde Themen, die durch die Mtiglieder vorbereitet werden.

Seiten

Subscribe to Berlin