DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 07.02.2022

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 42 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 269 Punkten oder Minus 1,8%.
Die Bären machen keinen Winterschlaf!
Der DAX hat mit dem Tagestief punktgenau auf dem Dezember-Tief = 15.060 Punkte aufgesetzt. Der Schlusskurs liegt zwar ein paar Punkte höher – aber die Bären sind am Drücker. Der Umsatz ist mit den letzten beiden Tageskerzen auch angestiegen – Volume goes with the trend. Im Stundenchart hat sich der DAX ziemlich weit von der Zukunftswolke entfernt – das könnte bedeuten, dass es am Montag eine Korrektur ansteht, womöglich nur im unteren Bereich der Freitags-Kerze.

Werfen wir einen Blick in den DAX KI: Der steht an seiner wichtigen Unterstützungszone 6.350 – 6.450 Punkten. Fällt der DAX KI auf Wochenschlusskursbasis unter diese mega-wichtige Unterstützungszone, dann sieht es erst mal sehr shortig aus.

Im Wochenchart hat der DAX nun einen Schlusskurs in der Wochenwolke ausgebildet. Das ist zwar „nur“ ein neutrales Signal, aber der letzte Schlusskurs in / unter der Wochenwolke war im März 2020. Da könnte also Ungemach drohen. Die nächste, wichtige Unterstützungszone bei ca. 13.500 Punkte notiert knapp unter der Unterkante der Wochenwolke. Die Ichimoku-Signale im Wochenchart stehen nun in der Summe auf Neutral: 1 x Neutral, 2 x Short, 2 x Long.
Die Aufwärts-Korrektur ist beendet, der Abwärtstrend wurde wieder aufgenommen. Die nächsten Short-Kursziele sind das Jahrestief = 14.952 Punkte, das Oktober-Tief = 14.818 Punkte und dann das Cluster noch offenes März 2021 Gap = 14.693-14.621 Punkte / 262% = 14.621 Punkte.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Short

  1. Kurs unter der Wolke
  2. Kurs unter Kijun
  3. Chikou unter seiner Kerze und in seiner der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen15.060 (Tief 04.02.)14.952 (Tief 24.01.)14.818 (Oktober-Tief)14.693-14.621 (Gap)
Widerstände15.357 (Tenkan)15.553 (Unterkante Wolke)15.602-15.604 (Gap)15.652 (Oberkante Wolke)

Strategie
Die zusammengesetzte Aufwärts-Korrektur ist beendet. Die nächsten Short-Kursziele sind das Jahrestief = 14.952 Punkte, das Oktober-Tief = 14.818 Punkte und dann das Cluster noch offenes März 2021 Gap = 14.693-14.621 Punkte / 262% = 14.621 Punkte. Solange der DAX unter dem Hoch vom 02.02. = 15.736 Punkte bleibt, habe die Bären das Sagen. ABSICHERN!!!

ACHTUNG: In eigener Sache: die nächste Analyse gibt es wieder zum 21.02.2022

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de