DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 06.06.2022

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 100 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 25 Punkten oder Minus 0,2%.
Und wieder hat der Tag mit einem sooo schönen Up-Gap begonnen – und dann ging nur noch nach unten …
Das Freitags-Hoch ist in der Nachkommastelle ein schwäbisches Muggaseggele höher als das vom Montag. Das MACDH ist allerdings etwas kleiner, damit wurde eine bearishe Divergenz ausgebildet. Damit ist grundsätzlich immer noch Platz nach oben, aber bei den 14.589 Punkten liegt derzeit der Deckel drauf.

Die kleine, schwarze Wochenkerze wurde komplett unter der Wochen-Wolke ausgebildet, das Wochen-MACDH ist nun im grünen Bereich. Der dicke Widerstand im Wochenchart wird durch die Unterkante der Wochen-Wolke = Senkou Span B bei 14.675 Punkten gebildet. Wochen-Kijun bei 14.362 Punkten stützt. Die Ichimoku-Signale im Wochenchart verbleiben bei 3 x Short, 1 x Long, 1 x Neutral.
Damit gibt es erst mal keine Änderung: Es ist noch Platz nach oben, nächste Kursziele sind die grünen 127% = 14.759 Punkte und 162% = 15.052 Punkte. Solange der DAX nicht unter das Hoch vom 18.05. = 14.226 Punkte (dem 2. Ankerpunkt der Projektion) fällt, bleibt es beim (korrektive) Long-Szenario. Bei ca. 15.000 Punkten liegt eine wichtige und über Monate vielfach getestete Unterstützungs- und Widerstandszone.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 4 x Long, 1 x Short

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über seiner der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen14.230 (Tenkan)14.163 (Oberkante Wolke)13.990 (Unterkante Wolke)13.985 (Kijun)
Widerstände14.589 (Hoch 30.05. + 03.06.)14.759 (127%)15.052 (162%)

Strategie
Keine Änderung: Die Welle 2 – eine aufwärts-gerichtete Korrektur – könnte mit Erreichen der 100% für die (c) der 2 beendet sein … könnte aber auch noch zu den 127% oder sogar 162% steigen. Bei den 14.589 Punkten hat sich ein Widerstand ausgebildet. Geht es unter die Unterstützung 14.226 Punkte, könnte es das mit der korrektiven Aufwärtsbewegung gewesen sein. ABSICHERN!!!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 6. Auflage +++
+++ mit bunten Charts! +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de