DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 25.07.2022

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 67 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 7 Punkten oder Plus 0,1%.
Der DAX kommt nicht so richtig von der Stelle. Der Umsatz bleibt schwach – das deutet darauf hin, dass eher ein Korrektur, denn ein impulsiver Anstieg am Laufen ist.

Im Wochenchart hat sich den beiden Hämmern eine weiße Wochenkerze angeschlossen. In dieser Zeiteinstellung sieht der DAX etwas positiver aus, allerdings stehen die Ichimoku-Signale im Wochenchart nach wie vor alle auf Short.
Damit gibt es wieder keine Änderung: Seit dem Tief vom 05.07. wird entweder eine (bearishe) a-b-c ausgebildet – wobei aktuell eine 5-teilige c am sich ausbilden ist … oder ein (bullishes) 1-2-3-4-5, wobei aktuell eine 3 am sich ausbilden ist. Es ist also noch Platz nach oben. Wobei: Geht es unter das Tief vom 21.07. = 13.097 Punkte, dann ist die bearishe Variante die wahrscheinlichere.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 3 x Short, 1 x Long, 1 x Neutral

  1. Kurs unter der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou in seiner Kerze und unter seiner der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen13.097 (Tief 21.07.)12.827 (Tief 19.07.)12.434 (Tief 14.07.)12.390 (Tief 05.07.)
Widerstände13.399 (Hoch 20.07.)13.443 (Hoch 21.06.)13.450 (162%)13.648 (Unterkante Gap)

Strategie
Keine Änderung: Der DAX bildet entweder die c eines a-b-c aus, oder eine 3 einer 1-2-3-4-5. Es ist also noch Platz nach oben. Allerdings: Wird ein Schlusskurs unter dem Tief vom 21.07. = 13.097 Punkten ausgebildet, ist die bearishe Variante die wahrscheinlichere. ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Am Mittwoch ist die FED an der Reihe!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 6. Auflage +++
+++ mit bunten Charts! +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de