DAX Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart19.11.2020

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 47 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 68Punkten oder Plus 0,5%.
Der 7. Inside Day bezogen auf die Montags-Kerze – aber der DAX-Bullen haben ein Lebenszeichen gesendet. Der Schlusskurs liegt wieder über dem Widerstand vom Hoch vom 12.10. = 13.151 Punkten.
An der Einschätzung gibt es keine Änderung – nun mit einem klitzekleinen Vorteil für die Bullen: Das „übergeordnet Short“ hat sich spätestens mit dem Gap-Close 13.460 – 13.500 Punkte erledigt. Bis zum Gap gibt es noch einen Widerstand zu überwinden: das Hoch vom 14.09. = 13.339 Punkte – auf Schlusskursbasis bitte.
Fällt der DAX unter den 200er SMA, muss die Situation neu bewertet werden.


Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x long

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen12.901 (Oberkante Wolke)12.858 (Unterkante Wolke)12.670 (Oberkante Gap)12.595 (Unterkante Gap)
Widerstände13.297 (Hoch 09.11.)13.339 (Hoch 14.09.)13.795 (ATH)

Strategie
Wieder keine Änderung: Das Hoch vom 12.10. bei 13.151 Punkte wurde erneut auf Schlusskursbasis geknackt. Die nächsten Widerstände sind dann das Hoch vom 14.09. = 13.339 Punkte und das Gap zwischen 13.460-13.500 Punkte. Erst wenn der DAX unter den 200er SMA fällt haben die Bären wieder eine Chance. ABSICHERN!!!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de