Gold und Silber – Die kurzfristigen Trends sind noch intakt, aber wie lange?