IB Days: Kurszielbestimmung mit Fibonacci

Mit geradezu erstaunlicher Präzision robbt sich der Kurs immer wieder an die Fibonacci-Kurslevel heran – unabhängig davon, ob Korrekturlevel (Retracement) oder Erweiterung (Projektion) und ob Währung, Rohstoff oder Index. An diesen Kurslevel finden in aller Regelmäßigkeit Kurswenden statt und bieten damit hervorragende Handelsmöglichkeiten. Der Vortrag von Karin Roller zeigt Ihnen praxisnah, wie Sie die Fibonacci-Levels für Ihr Trading gewinnbringend einsetzen können. Wie Sie Korrektur-Niveaus, Stopp-Levels und Gewinnziele bestimmen und das Fibonacci-Tool mit anderen Analysemethoden kombinieren.

Referent
Karin Roller ist selbständige Traderin und geprüfte Börsenhändlerin, Vorstandsmitglied der VTAD e.V. und stellvertretende Regionalmanagerin der Stuttgarter Gruppe. Als CFTe (Certified Financial Technician) ist sie mit praktisch allen Methoden der technischen Analyse vertraut. Ihre Analysen erscheinen regelmäßig im Focus Money. Sie ist Autorin der Bücher „Ichimoku-Trading: Besser traden mit der Wolkenchart-Indikatorentechnik“ und „Kursziele bestimmen mit Fibonacci“, die beide im FinanzBuch Verlag erschienen sind. Ihr neuestes Buch „Trading für Dummies“, ist in der Dummies-Reihe des Wiley Verlag erschienen.