DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 29.08.2022

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 64 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 301 Punkten oder Minus 2,3%.
Nun wird es blümerant für den Wave-Count des Extended Flats! Der DAX hat auf Schlusskursbasis die 62% erreicht – und: der FDAX hat am Freitag am Tagestief = 12.846 Punkte geschlossen und damit nochmal 125 Punkte tiefer als der XETRA-DAX.
Selbst im Tageschart ist nun die 5-teilige Struktur der (vermeintlichen) Welle c der (ii) zu sehen. Damit der Wave-Count des Extended Flats aufrecht erhalten werden kann, muss der DAX jetzt steigen.
Mit der kräftig fallenden Kerze ist auch der Umsatz deutlich gestiegen. Das MACDH ist mehr ins Minus abgetaucht. Der DAX verbringt das Wochenende in der Wolke, aber die Unterkante ist nicht mehr weit.

Im Wochenchart hat sich nun eine lange, schwarze Wochenkerze mit immerhin Minus 573 Punkte ausgebildet. Wochen-Kijun und Wochen-Tenkan sind unterschritten. Das Wochen-MACDH ist noch im grünen Bereich. Alle Ichimoku-Signale im Wochenchart stehen nach wie vor auf Short.
Damit ändert sich zwar nichts an der Einschätzung – diese steht aber auf der Kippe! Aus EW-Sicht muss der DAX nun also die (aufwärts) Welle (iii) starten, um das Korrekturmuster des Expanded Flats aufrecht zu erhalten.
ABER: Sobald der DAX unter das 62% Retracement fällt, zieht er wieder die Short-Karte!

Ichimoku-Signale im Tageschart: 1 x Long, 2 x Neutral, 2 x Short

  1. Kurs in der Wolke
  2. Kurs unter Kijun
  3. Chikou unter seiner Kerze und unter seiner der Wolke
  4. Tenkan = Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen12.939 (Tief 26.08.)12.917 (Unterkante Wolke)12.724 (79%)12.390 (Tief 05.07.)
Widerstände13.375 (Hoch 26.08.)13.443 (Kijun + Tenkan)13.510-13.525 (Gap)13.550 (Oberkante Wolke)

Strategie
Der DAX das Mindest-Kursziel für die Welle c des Expanded Flat erreicht. Der DAX muss jetzt nach oben drehen und die Welle (iii) starten. Fällt der DAX unter die MoB, dann sind die Bären wieder am Ruder und die Aufwärtsbewegung ab Anfang Juli war nur korrektiv. ABSICHERN!!!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 6. Auflage +++
+++ mit bunten Charts! +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de