DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 27.10.2022

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 2 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 143 Punkten oder Plus 1,1%.
Der DAX hat das nächste Kursziel abgeholt. Das MACDH bestätigt mit einem höheren Balken die Aufwärtsbewegung.
Der Schlusskurs liegt 4 Punkte über der Oberkante der Wolke, es wurde also ein Long-Kumo-Breakout ausgebildet. Ein starkes Kaufsignal. Tenkan schießt geradezu senkrecht nach oben – da könnte sich am Zukunftsende der Wolke bald ein Golden Cross der beiden Senkou’s ausbilden – einem weiteren Kaufsignal.
Erhebt sich die Frage, wann die Shortseller kalte Füße bekommen …
Kursziel und nächster Widerstand sind die 79% = 13.501 Punkte. Knapp darüber bei 13.564 Punkte liegt das nächste Swing-High, das Hoch vom 13.09..

Ichimoku-Signale im Tageschart: 4 x Long, 1 x Short

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und unter seiner der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen13.191 (Oberkante Wolke)13.095 (Unterkante Wolke)13.023 (Tief 26.10.)12.799 (Tenkan)
Widerstände13.203 (Hoch 26.10.)
13.501 (79%)13.947 (Hoch 16.08.)

Strategie
Der DAX hat einen Schlusskurs über der Wolke ausgebildet. Nächstes Kursziel sind 79% = 13.501 Punkte. ABSICHERN!!!

ACHTUNG: Donnerstag ist mal wieder die EZB dran. Es wird mit einer Zinserhöhung um 0,75% gerechnet.

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 6. Auflage +++
+++ mit bunten Charts! +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de