DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 07.06.2021

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 19 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 60 Punkten oder Plus 0,4%.
Und das nächste ATH!
Damit gibt es eine kleine Änderung an der Einschätzung:
Es ist wahrscheinlich, dass der DAX seit dem Tief vom 13.05. einen 5-Teiler aufwärts ausbildet – und derzeit in der 3 der 3 steckt. Dann wäre das Tief und Ende der Welle 2 der 3 die MoB = Tief vom 27.05. = 15.350 Punkte. Es ist Luft nach oben – da würden sich die 162% = 16.128 Punkte anbieten.

Im Wochenchart gibt es keine Änderung: Der Aufwärtstrend ist intakt, allerdings hat sich eine bearishe Divergenz mit dem MACDH ausgebildet. Die Ichimoku-Signale im Wochenchart stehen nach wie vor alle auf Long.

Die MoB wandert höher: Solange der DAX (auch intraday!) über dem Tief vom 27.05. = 15.350 Punkte bleibt, wahrt er seine Chance auf einen impulsiven und damit 5-teiligen Anstieg und bleibt long! Diese Einschätzung beruht auf Elliott-Waves.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen15.528 (Tenkan)15.477 (Tief 03.06.)15.350 (Tief 27.05.)15.261 (Kijun)
Widerstände15.705 (ATH)15.879 (127%)16.128 (162%)

Strategie
Kleine Änderung – solange der DAX über dem Tief vom 27.05. = 15.250 Punkte bleibt, bleibt er auch long! Die Kursziele ergeben sich aus der grünen Projektion im Tageschart und der blauen Projektion im Monatschart. ABER: Fällt die MoB, muss das Szenario „es läuft eine Welle 3 der 3“ angepasst werden! ABSICHERN!!!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de