Marktvorteil mit einem innovativen Konzept der technischen Analyse

1 Einleitung

Die in Folge vorgestellte FDAX-Trading-Strategie ist das Ergebnis zehnjÀhriger TÀtigkeit als TageshÀndler.
In dieser sehr volatilen Betrachtungszeit wurde ein einfacher Handelsansatz kontinuierlich zu einem kompletten und robusten Handels- und Businessplan ausgebaut.

Das Ziel eines privaten Traders ist die Erwirtschaftung eines konstanten Einkommens. Als Handelsinstrument
steht börsentĂ€glich der FDAX mit ausgeprĂ€gter Bewegungsdynamik zur VerfĂŒgung. Die Schwankungsbreite der Trading-Range ist abhĂ€ngig von der vorherrschenden VolatilitĂ€t. Die sich Intraday ausbildenden Impulse und Korrekturen werden wesentlich von den US Mayor Indices Futures
herbeigefĂŒhrt.

In Konsequenz wird die Handelsspanne in volatilitÀtsabhÀngige Aktionszonen aufgeteilt und das Handelsmanagement erfolgt in Abstimmung mit den DOW Jones Industrial Average Futures (DJIA Fut).
Ein neues Konzept der technischen Analyse. CFDs (Contract for Difference) eignen sich aufgrund niedriger Sicherheitsleistungen (Margin) und
daher Zugang zur flexiblen StĂŒckelung der Trading-Einheiten ausgezeichnet fĂŒr den Einstieg in den Handel mit Index-Futures.

2 Anforderungsprol an eine eziente Handelsstrategie
  •  VerlĂ€sslichkeit basierend auf statistischen Wahrscheinlichkeiten
  •  HĂ€ufigkeit der Trading-Möglichkeiten
  •  Marktvorteil mit sehr positivem Erwartungswert
  •  Stringentes Risikomanagement
  •  Money Management gemĂ€ĂŸ der Fixed Ratio Trading Methode
  •  Weiterentwicklung und Anpassung an das Marktumfeld und VolatilitĂ€t ….