FDAX-Trading-Strategie – Ergebnis 7. – 11. November

FDAX-TRADING-STRATEGIE https://www.vtad.de/fa/fdax-trading-strategie/

Fortschreibung der Ergebnisse seit dem 1. August 2022 https://www.vtad.de/fdax-trading-strategie-rueckblickaugust/

Handel mit CFDs DAX 40  Chart von ProRealTime

Entwicklung ab dem 1. August 2022.

Anfangskapital 4.000€ Handel mit 1 und 2 CFDs

Ab dem 5. September Ergebnis  2.030€ = Kapital 6.030€. Handel mit 1,5 und 3 CFDs

Ab dem 3. Oktober Ergebnis  5.625€ Kapital 9625€. Handel mit 2 und 4 CFDs

Ab dem 17. Oktober Ergebnis 8225€ = Kapital 12.225€. Handel mit 3 und 6 CFDs

Ab dem 7. November Ergebnis 14.115€  Kapital 18.115€. Handel mit 4 und 8 CFDs

Das realistisch mögliche Ergebnis seit dem 1. August stellt sich am11 November 22 wie folgt dar:

77 Handelstage Gewinn mit Erhöhung des Einsätze nach einer positiven Kapitalkurve. Ergebnis  16.255€ = Kapital 20.255€

Verluste an insgesamt 6 Handelstagen = 525€ oder auch 3,2% vom Gesamtertrag.

Handelswoche 7. bis 11. November  2022

Erhöhung Einsatz auf 4 und 8 CFDs

In dieser Woche konnte regelbasiert ein Gewinn von 2.140€ erzielt werden

Von fortgeschrittenen Trader wird vom regelbasierten Gesamtergebnis ein Ergebnis von 50-70% angestrebt.

Handelstag 7.11.22

Handel am Morgen Zonen

Erste Zone Long erfüllt.

Gewinnmitnahme CRV (Chance Risiko Verhältnis)

Die Gewinnmitnahme erfolgt, sofern die Position aus der ersten Zone den Eröffnungs- oder Schlusskurs des Vortages erreicht. Ebenso erfolgt die Glattstellung mit Gewinn, sofern eine Position aus der zweiten Zone wieder die erste Zonenlinie erreicht.

Eine Teil-Gewinnmitnahme ist bei größeren Positionen im Day Trading zu empfehlen. Mit der entsprechenden Übersicht kann die Gewinnmitnahme auch über die initiale Ziellinie erfolgen.

Somit können die Gewinnmitnahmen auch größer/kleiner als die Zonenbreite sein.

Auch durch spätere Positionseröffnung

Notiert der Kurs entweder positiv oder negativ und eine heftige Gegenbewegung erreicht mit 3-4 15M Kerzen die erste gegenüber liegende Zone so eröffnen wir dort keine Position. Kein Einstieg ohne Umkehrkerze.

Handelstag 8.11.22

Handel der Zonen

Erste Zone Long erfüllt TP mit Alarm.

Heute sind Zwischenwahlen in USA. In der Regel steigen die Kurse dann am Nachmittag.

Es fand daher kein Handel statt, obwohl sich plötzlich ein Setup 2 mit rasant fallenden Kursen ergab.

Handelstag 9.11.22

Am Morgen Handel Doppel Gap

Am Nachmittag Setup 1

Heute war der Herr Markt wieder freundlich. Füllhorn !

18. Handel am Nachmittag

Viele Handelstage haben bis 14:30 Uhr, wenn die US -Vorbörse beginnt, ihre Handelsspanne nicht ausgeschöpft. Zu diesem Zeitpunkt zeichnen wir zunächst die Handelsspanne bis 14:30h als Value-Zone ein. Maßgebend ist ein abgeschlossener 15M Kerzenkörper und nicht der Docht/Schatten.

Ausgehend davon wird gehandelt, wenn einer der fünf (5) nachfolgenden Setups zur Positionseröffnung vorliegt:

1. Range-Erweiterung. Short und Long

Handelstag 10.11.22

Um 14:30h Veröffentlichung Inflationsrate in USA. Bei den letzten Veröffentlichungen hatten Kurse eine steigende Tendenz.

Gehandelt wird nach dem Common Sense jedoch keine Bewertung.

Sofern trotz steigender Tendenz eine Position Short an der ersten Zone eröffnete, musste diese Position mit einem SK Stopp schließen.

Seitwärts Konsolidierung auf Zeit (SK)

Eine Konsolidierung auf Zeit ist eine Seitwärtsbewegung und findet gewöhnlich am Tagestief-hoch mit sich abwechselnden 15M Kerzen über einen Zeitraum von 60-90 Minuten statt. Danach ist davon auszugehen, dass sich der Tagestrend in gleicher Richtung fortsetzt und eine noch offene Position wird glattgestellt.

Inflation cools and Futures soar.

Handelstag 11.11.22

Handel am Morgen Doppel Gap ( siehe Regeltext)

Handel am Nachmittag Setup 3 und 4.

Autor: Georg Mindermann, Jahrgang 1939, wohnhaft in Spanien g.mindermann@gmx.de Hobby Trader und Golfer, kein Coach