Fibonacci – Chart-Tool der Profis: Einfach ein bisschen anders beleuchtet

Datum/Zeit Di 04. Jun 2019 - 19:00
RG : Frankfurt
Referent : Rüdiger Born
📅 ICal Feed

Veranstaltungsort
Frankfurt School of Finance


Fibonacci – Chart-Tool der Profis
Einfach und ein bisschen anders beleuchtet
Ein typisches Bild: hunderte Linien im Chart, alle irgendwie gemäß Fibonacci, doch meistens bringt das mehr Verwirrung als Unterstützung. Welche Marken sind den nun wirklich wichtig?
Sieht toll aus, aber tatsächlich werden die Fibonaccis oft völlig widersinnig eingesetzt und interpretiert. Das ist schade, denn richtig angewandt ist dieses Chartwerkzeug der Profis ein wertvolles Hilfsmittel, das noch dazu unabhängig aber auch additiv zu anderen Charttechniken eingesetzt werden kann.
In dieser Veranstaltung zeigt Rüdiger Born, was alles mit den Fibonaccis möglich ist, wie man Fehlinterpretationen vermeidet und praxisnahe Anwendungensmöglichkeiten, die den Handel vereinfachen und die Performance erheblich verbessern können. Auch gibt er Einblick in statistische Auswertungen im Zusammenhang mit den Elliott Wellen.
Rüdiger Born
Rüdiger Born ist bereits seit Anfang der 90er Jahre im Wertpapierhandel aktiv und inzwischen unter anderem Händler für institutionelle Kunden, aber auch für private Kunden in seiner Vermögensverwaltung in der Schweiz. Dabei gehören Aktien ebenso zu seinem Handelsalltag wie das Trading mit Währungen und Derivaten wie Futures und Optionen mit Blick auf Indizes und Commodities.
Neben dem Trading ist Rüdiger Born Berater für verschiedene Börsen, Banken und Finanzdienstleister. Zudem engagiert er sich in Seminaren und Coachings auch für private Trader. Regelmäßig ist Rüdiger Born international im Fernsehen und Internet als Handels- und Marktexperte zu sehen. Zahlreiche Veröffentlichungen in der Finanzpresse vervollständigen das Bild seines umfangreichen Tätigkeitsfeldes.