DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 15.08.2022

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 15 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 101 Punkten oder Plus 0,7%.
Der DAX „bemüht“ sich wohl, sich über der Wolke zu etablieren. Die Flagge / den Trendkanal hat er noch nicht zurückerobert. Das Tageshoch liegt 10 Punkte unter den 62% = 13.823 Punkte. Der Umsatz bleibt dürftig und mit dem MACDH hat sich eine kleine bearishe Divergenz ausgebildet.

Im Wochenchart hat der DAX die 6. weiße Wochenkerze in Folge ausgebildet. Das gibt’s auch nicht alle Tage! Das Wochen-MACDH ist im grünen Bereich und die Ichimoku-Signale im Wochenchart stehen weiterhin auf 5 x Short.
Damit sieht es ganz so aus, als ob er sein Aufwärtspotential weiter abrufen wöllte. Erst wenn es zum Gap Close (13.335-13.289 Punkte) kommt, gerät die Aufwärtsbewegung in ernste Gefahr.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 4 x Long, 1 x Short

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und unter seiner der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen13.550 (Oberkante Wolke)13.455 (Tief 10.08.)13.335-13.289 (Gap)13.155 (Unterkante Wolke)
Widerstände13.813 (Hoch 12.08.)13.823 (62%)14.078 (262%)

Strategie
Über der Wolke drüber, aber noch nicht im Trendkanal. Damit steigen wieder die Chancen, das weitere Aufwärtspotential auszunutzen. Erst wenn das untere Gap geschlossen wird, ist Gefahr im Verzug. ABSICHERN!!!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 6. Auflage +++
+++ mit bunten Charts! +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de