DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 20.10.2022

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 52 Punkten, eine schwarze Kerze mit einem Minus von 24 Punkten oder Minus 0,2%.
Das gestrige Gap wurde geschlossen, aber der Shooting Star wurde nicht direkt bestätigt. Der Umsatz ist dürftig.
Damit gibt es an der Einschätzung keine Änderung: Die aufwärtsgerichtete Korrektur könnte beendet sein, weil sie zum einen die 62% = 12.914 Punkte (aus dem H2-Chart) erreicht hat, zum anderen weil der Shooting Star ausgebildet wurde.
Wird der Shooting Star mit einer schwarzen Kerze bestätigt und der Schlusskurs liegt auch im Körper der weißen Kerze von Montag (in der unteren Hälfte bitte), dann wird das Ende der Korrektur wahrscheinlicher.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 4 x Short, 1 x Long

  1. Kurs unter der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou unter seiner Kerze und unter seiner der Wolke
  4. Tenkan unter Kijun
  5. Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen12.396-12.379 (Gap)12.000 (Tief 13.10.)
11.862 (Tief 28.09.)
Widerstände12.931 (Hoch 17.10.)
13.200 (79%)
13.564 (Hoch 13.09.)

Strategie
Mit Erreichen der avisierten 62% könnte die aufwärts gerichtete Korrektur beendet sein. Immerhin wurde ein Shooting Star ausgebildet. Mit einer schwarzen Folgekerze, die unter der Mitte der weißen Montags-Kerze ausgebildet wird, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Korrektur rum ist. Aber auch die 79% = 13.200 Punkte sind noch drin! ABSICHERN!!!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 6. Auflage +++
+++ mit bunten Charts! +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de