DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 24.10.2022

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 126 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Minus von 37 Punkten oder Minus 0,3%.
Der DAX hat zwei weiße Kerzen mit tieferem Hoch und tieferem Tief ausgebildet. Der Shooting Star mutierte zwar nicht in einen Evening Star, aber es geht abwärts. Am Freitag sogar mit erhöhtem Umsatz.

Im Wochenchart wurde die dritte weiße Kerze in Folge ausgebildet. Das sind keine Three White Soldiers, denn die Eröffnung muss innerhalb des Körpers der vorherigen Kerze erfolgen – ist nicht nicht der Fall bei der 3. Kerze. Trotzdem ist das erst einmal bullisch zu werten. Die Ichimoku-Signale im Wochenchart stehen nach wie vor bei 5 x Short.
Damit gibt es an der Einschätzung keine Änderung: Die aufwärtsgerichtete Korrektur scheint beendet sein, weil sie zum einen die 62% = 12.914 Punkte (aus dem H2-Chart) erreicht hat, zum anderen weil der Shooting Star ausgebildet wurde. Dann sollte nun die Welle iii abwärts ins Laufen kommen. MoB für diese Annahme ist das Hoch vom 18.10., dem Shooting Star. Solange der DAX da drunter bleibt, ist diese Annahme gültig.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 2 x Short, 2 x Long, 1 x Neutral.

  1. Kurs unter der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou in seiner Kerze und unter seiner der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 unter Senkou 2
Unterstützungen12.466 (Tenkan)12.399 (Kijun)
12.396-12.379 (Gap)12.000 (Tief 13.10.)
Widerstände12.931 (Hoch 17.10.)
13.200 (79%)
13.564 (Hoch 13.09.)

Strategie
Der Shooting Star wurde mit tieferen Tiefs und tieferen Hoch bestätigt. Damit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass die Korrektur rum ist. Solange der DAX nicht über das Hoch des Shooting Stars = 12.931 Punkte steigt, gilt die Annahme, dass nun die Welle iii abwärts am laufen ist. ABSICHERN!!!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 6. Auflage +++
+++ mit bunten Charts! +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de