DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku AnalyseDax Tageschart 05.12.2022

Ein Eröffnungsgap mit einem Minus von 25 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 39 Punkten oder Plus 0,3%.
Die Handelsspanne des Tages wurde bestimmt durch die Reaktion auf die Veröffentlichung der NFP-Daten um 14:30 Uhr. Diese Stundenkerze hat eine Handelsspanne von schlappen 212 Punkte … und hat das Tageshoch und das Tagestief markiert. Mit den 14.584 Punkten gibt es nun ein höheres Hoch, der Widerstand wurde jedoch nicht auf Schlusskursbasis überwunden. Damit verbleibt der DAX im Niemandsland. Durch das höhere Hoch liegt es nun zwischen dem Hoch von Freitag, 02.12. = 14.584 Punkten und der Unterstützung bei ca. 14.170 Punkten. Die tagelange Seitwärtsbewegung ist am besten zu erkennen in der sehr schmalen und ziemlich seitwärts verlaufenden Stundenwolke.

Im Wochenchart wurde nun die 9. weiße Wochenkerze in Folge ausgebildet! Der kleine (Wochen-)Kerzenkörper wurde über der Wochenwolke ausgebildet. Wochentenkan und Wochenkijun nähern sich an – da steht ein Golden Cross an. Die Ichimoku-Signale im Wochenchart stehen nach wie vor bei 2 x Long, 1 x Neutral, 2 x Short und sind damit in der Summe Neutral.
Damit ändert sich wieder nix an der Einschätzung: Solange der DAX über der Unterstützung bei ca. 14.170 Punkten bleibt, bleibt er Long mit Kursziel 14.709 Punkten, dem Hoch vom 06.06. Wird die Unterstützung jedoch auf Schlusskursbasis gebrochen, dann könnte Bärenzeit ausbrechen.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über seiner der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen14.455 (Tenkan)ca. 14.170 (Unterstützung)13.803 (Kijun)ca. 13.800 (Vor-Corona-Hoch)
Widerstände14.584 (Hoch 25.11.)14.709 (Hoch 06.06.)14.925 (Hoch 23.03.)

Strategie
Auch zum Wochenschluss keine Änderung: Solange der DAX nicht auf Schlusskursbasis unter die Unterstützung bei ca. 14.170 Punkten fällt, ändert sich nix an der Einschätzung: Nächstes Kursziel ist das Hoch vom 06.06. = 14.709 Punkte. Aber Long-Positionen müssen gut abgesichert und überwacht werden. Absichern!!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 6. Auflage +++
+++ mit bunten Charts! +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de