DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku Analyse Dax Tageschart 05.01.2023

    Kommentar:
    Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 85 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 309 (!) Punkten oder Plus 2,2%.
    Die Bullen melden sich eindrucksvoll mit einem White Marubozu zurück!
    Das kleine Gap wurde geschlossen, der Schlusskurs liegt deutlich über Kijun und auch über der Wolke. Chikou zeigt positives Sentiment an, denn er notiert wieder über seiner Kerze. An der Zukunftswolke steigt sowohl die Oberkante als auch die Unterkante wieder an. Das MACDH ist wieder im grünen Bereich und auch der Umsatz ist kräftig angestiegen … Volume goes with the trend!
    Noch (!) kann die Bewegung der letzten Tage als Korrektur durchgehen, dafür darf der DAX allerdings nicht das Hoch vom 13.12. = 14.675 Punkte überschreiten (auch intraday).

    Ichimoku-Signale im Tageschart: 4 x Long, 1 x Short

    1. Kurs über der Wolke
    2. Kurs über Kijun
    3. Chikou über seiner Kerze und über seiner der Wolke
    4. Tenkan unter Kijun
    5. Senkou 1 über Senkou 2
    Unterstützungen 14.233 (Kijun) 14.182 (Tenkan) 14.020 (Oberkante Wolke) ca. 13.800 (Vor-Corona-Hoch)
    Widerstände 14.675 (Hoch 13.12.) 14.709 (Hoch 06.06.) 14.925 (Hoch 29.03.)

    Strategie
    Die Bullen sind zurück! Wird das Hoch vom 13.12. = 14.675 Punkte überschritten, hat sich das mit der korrektiven Aufwärtsbewegung erst einmal erledigt. Am Donnerstag könnte der DAX entweder eine kleine Kerze auf hohem Niveau ausbilden, oder aber die Bullen nutzen das Momentum für eine weitere lange weiße Kerze. Absichern!!

    Kursziele bestimmen mit Fibonacci

    +++ Jetzt in der 5. Auflage +++
    +++ komplett überarbeitet und erweitert +++
    +++ mit bunten Charts! +++

    +++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

    Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

    © www.boersen-knowhow.de