DAX – Tageschart Ichimoku-Analyse

Ichimoku Kinko Hyo
Ichimoku Analyse Dax Tageschart 12.01.2023

Kommentar:
Ein Eröffnungsgap mit einem Plus von 31 Punkten, eine weiße Kerze mit einem Plus von 173 Punkten oder Plus 1,2%.
15.000 Punkte – wir kommen!
Es geht weiter rauf. Von dem Eröffnungsgap sind 4 Punkte offen geblieben. Das steigende MACDH bestätigt die Aufwärtsbewegung.
Damit ändert sich nix an der Einschätzung: Das nächste Long-Kursziel sind die 79% (aus dem Wochenchart) bei 15.342 Punkte.
Erst bei einem Schlusskurs unter dem Hoch vom 22.12. = 14.160 Punkten wirds für die Bullen eng.

Ichimoku-Signale im Tageschart: 5 x Long

  1. Kurs über der Wolke
  2. Kurs über Kijun
  3. Chikou über seiner Kerze und über seiner der Wolke
  4. Tenkan über Kijun
  5. Senkou 1 über Senkou 2
Unterstützungen 14.794-14.790 (Gap) 14.628-14.610 (Gap) 14.444 (Tenkan) 14.378 (Kijun)
Widerstände 14.965 (Hoch 10.01.) 14.832 (Hoch 09.01.) 15.342 (79% Wochenchart)

Strategie
Wieder keine Änderung: Sollte der DAX weiter steigen, dann liegt das nächste Long-Kursziel bei den 79% aus dem Wochenchart = 15.342 Punkte. Erst unter 14.160 Punkten, dem Hoch vom 22.12., wird es für die Bullen kritisch. Absichern!!

Kursziele bestimmen mit Fibonacci

+++ Jetzt in der 5. Auflage +++
+++ komplett überarbeitet und erweitert +++
+++ mit bunten Charts! +++

+++ ab 18. Februar 2020 erhältlich +++

Die Analyse dient nur zu Ausbildungszwecken und nicht als konkrete Handelsempfehlung. Eine Haftung für Vermögensschäden ist ausgeschlossen.

© www.boersen-knowhow.de