Key-Performance-Indikator als Qualit√§tskennzahl von Handelssystemen ūüéěÔłŹ

1. Preis VTAD Award 2017

Key-Performance-Indikator als Qualitätskennzahl von Handelssystemen

Es wird ein Key-Per¬≠for¬≠mance-Indi¬≠ka¬≠tor (KPI) vor¬≠ge¬≠stellt, der dazu dient, die Qua¬≠li¬≠t√§t eines Han¬≠dels¬≠sys¬≠tems zusam¬≠men¬≠fas¬≠send dar¬≠zu¬≠stel¬≠len. In den KPI-Wert gehen die Ein¬≠zel¬≠wer¬≠te der¬≠je¬≠ni¬≠gen Aspek¬≠te ein, die qua¬≠li¬≠ta¬≠ti¬≠ve Aus¬≠sa¬≠gen aus unter¬≠schied¬≠li¬≠chen Schwer¬≠punk¬≠ten lie¬≠fern. Die Aus¬≠sa¬≠ge¬≠kraft der Aspekt¬≠wer¬≠te wur¬≠de in Ver¬≠gleichs¬≠tests gepr√ľft. Die ein¬≠zel¬≠nen Aspekt¬≠wer¬≠te lie¬≠fern dabei wei¬≠te¬≠re Infor¬≠ma¬≠tio¬≠nen, um die Qua¬≠li¬≠t√§t eines Han¬≠dels¬≠sys¬≠tems gezielt ver¬≠bes¬≠sern zu k√∂n¬≠nen. Der vor¬≠ge¬≠stell¬≠te KPI wur¬≠de in der Pro¬≠gram¬≠mier¬≠spra¬≠che Equil¬≠la umge¬≠setzt und kann in der Han¬≠del¬≠s¬≠um¬≠ge¬≠bung Trade¬≠si¬≠gnal  ver¬≠wen¬≠det werden.