Bouhmidi-Bänder live in Düsseldorf (Public Viewing)

Datum/Zeit Mo 16. Jan 2023 - 18:00 bis 20:30
RG : Düsseldorf
Referent :
📅 ICal Feed


WO: Los Chicos, Andreastr.7, 40213 Düsseldorf-Altstadt

WANN: 16.01.2023 18:00 h

WAS: Bouhmidi-Bänder live in Düsseldorf (Public Viewing)

 

Bouhmidi-Bänder live in Düsseldorf (Public Viewing)

Am 16.01. findet das VTAD-Webinar zum Thema „Der impliziten Volatilität auf der Spur“ mit Wieland Arlt statt, das ihr euch zu Hause vor dem Computerbildschirm oder am Fernseher ansehen könnt. Vielen fehlt online jedoch der Fühlfaktor und deshalb werden wir die Übertragung in der Art eines Public Viewing in Düsseldorf live begleiten und kritisch kommentieren. Handelt es sich bei den nach dem Referenten benannten Bändern wirklich um etwas Neues, sprich Verwertbares für den Trader oder lediglich um die Marketingmaßnahme eines Brokers, der ein zusätzliches Feature in seine Handelsplattform implantiert, um sich damit ein vermeintliches Alleinstellungsmerkmal ohne praktischen Nutzen für den Anleger zu verschaffen?

Der Erfinder der Bänder ist jedenfalls „Head of Markets für Deutschland“ eines auch in Düsseldorf ansässigen Brokers und hier klingt schon im Titel der Begriff „Marketing“ mit. Was jedoch nichts heißen muss – auch John Bollinger (den man auf der VTAD-Frühjahrskonferenz 2014 in Frankfurt persönlich kennenlernen konnte!) hat sich mit seinem Bändern erst langsam durchgesetzt und ist nicht von Beginn an Bestandteil der CFTe-Prüfung gewesen.

Bringt die aus Aktien- und Indexoptionen abgeleitete implizite Volatilität (iV) für das Trading also wirklich etwas? Zu Beginn der Veranstaltung gibt unser Experte Dr. Oliver Reiß (CFTe) einen kurzen Überblick über die bisher schon bekannten Ansätze, iV für das Trading zu nutzen bzw. visuell sichtbar zu machen. Und klärt die Frage, ob es sich wirklich um etwas Neues handelt und welche Alternativen es ggf. gibt.

Am Ende des Abends kann jeder Teilnehmer folgende Fragen für sich persönlich beantworten:

  1. a) kann die implizite Vola meinen Tradingansatz unterstützend ergänzen?
  2. b) wenn „ja“, müssen es dann Bänder sein oder gibt es (ggf. für mich) besser geeignete Möglichkeiten der Visualisierung?
  3. c) falls „nein“: Wie kann ich die Bänder nachbauen, wenn ich bei meiner Software und meinen angestammten Broker bleiben will?

Sollte das Webinar (ursprünglich ist es für den 17.1. angekündigt gewesen) erneut vorverlegt oder verschoben werden, passen wir uns an und gehen mit.

Wir starten heute abweichend zu sonst schon um 18 h in der oberen Etage (separater Raum) im Restaurant Los Chicos, Andreastr.7, in der Altstadt.

!!Bitte den zu sonst abweichenden Veranstaltungsort beachten!