Roland Ullrich: Irrational und unökonomisch? Was die moderne Hirnforschung über unser Verhalten an den Finanzmärkten sagt

Datum/Zeit Di 11. Feb 2020 - 19:00
RG : Düsseldorf
Referent :
📅 ICal Feed


Roland Ullrich: Irrational und unökonomisch? Was die moderne Hirnforschung über unser Verhalten an den Finanzmärkten sagt.

Der Mensch handelt nicht rational. Schon gar nicht, wenn es um Geld geht. Alles Kopfsache? Ja. Das beweisen die Laborexperimente der noch jungen Neuro-Finanzforschung. Die  neuronalen Grundlagen finanzieller Entscheidungsprozesse sind entschlüsselt. Im Hirnscanner zeigt sich in Echtzeit der enorme Einfluss von Emotionen und archaischen Instinkten.  Hirnforscher sind heute in der Lage, Entscheidungen vorherzusagen und zu beeinflussen. Da unser Gehirn vollkommen plastisch, d.h. lebenslang wandelbar ist, können wir mit geeigneten Methoden und Instrumenten lernen, bessere Anlageentscheidungen zu treffen.

Also alles Kopfsache.

Informationen zum Referenten finden Sie hier: https://roland-ullrich.com/services