Thomas Bopp: US-Aktien mit künstlicher Intelligenz handeln

Datum/Zeit Do 14. Nov 2019 - 19:00
RG : Düsseldorf
Referent : Thomas Bopp
📅 ICal Feed


„US-Aktien mit künstlicher Intelligenz handeln“

Vortrag von Thomas Bopp

Thomas Bopp hat lange Zeit für das TRADERS-Magazin Börsensoftware getestet. In diesem Vortrag stellt er einen gänzlich neuen Ansatz vor, um US-Aktien mit wenig Arbeit zu handeln. Er zeigt, wie er mittels Pattern-Recognition, quasi dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz, unterstützt durch das saisonaler Verhalten der jeweils untersuchten Aktie und richtig viel Rechenpower Systeme entwickelt hat, die für US-Aktien Long- und Short-Signale geben.

Themenpunkte:

  • Was braucht es, um erfolgreiche Handelssysteme zu entwickeln (Software, Rechenpower, Zeitaufwand, Wissen)
  • Wieso US-Aktien!
  • Erfolgsfaktoren, die nötig sind!
  • Systemtest und realer Handel – damit müssen Sie rechnen, wenn Sie loslegen!

Wer sollte sich den Vortrag anschauen: Jeder, der mit dem systematischen Handeln von Aktien liebäugelt, ohne Daytrading zu betreiben, aber eigentlich nicht weiss, wie er anfangen soll, was es an Wissen und Software braucht, um zu starten. Der Vortrag zeigt die Anfänge dieser Projekt bis zum jetzigen live gehandelten Endergebnis, die Fallstricke auf dem Weg zum Erfolg und wie einem der Markt und der Händler sich selbst beim livetrading Knüppel zwischen die Beine wirft, um zu scheitern. Mit diesen Knüppeln zwischen den Beinen musste Thomas Bopp umgehen:

  • Psyche
  • Margin-Anforderung
  • Dummheit
  • Umsatz der Aktien
  • Falsche Kurse
  • Zinsen
  • Urlaub

Zum Schluss präsentiert Thomas Bopp seinen arbeitsarmen Handelsansatz, der einfach nur darin besteht, +morgens den Computer rechnen zu lassen, um dann vor 15:30 MEZ die entsprechenden Orders zur Positions-Eröffnung und -schliessung an den US-Märkten zu platzieren.

Warnung: Wenn Sie diesen Vortrag gesehen haben, werden Sie verschiedene Sachen besser verstehen, die jetzt noch „böhmische Dörfer“ für Sie sind!

VITA:

Thomas Bopp ist schon seit Jahren ein gerngesehener Gast beim VTAD. Er hat viele Jahre beim TRADERS´-Magazin geschrieben, sowie für die Website termintrader.com Webinare organisiert. Im Internet sind sehr viele interessante YouTube-Beiträge von ihm zu finden, in der verschiedene von ihm genutzte Techniken vorstellt. Für das TRADERS-Magazin testete er nicht nur Software, sondern war auch noch lange Jahre zuständig für die Artikelserie „Trading mit Saisonalitäten“ Vor seiner Tätigkeit als Chefredakteur zweier Börsenbriefe hielt er darüber hinaus selbst Webinare für einen großen CFD-Broker.