Weihnachtstreffen – im eigenen Kreis

Datum/Zeit Di 03. Dez 2019 - 19:00
RG : Frankfurt
Referent : N.ikolaus
📅 ICal Feed

Veranstaltungsort
Frankfurt School of Finance


Wie immer zum letzten Treffen im Jahr bringen unsere Mitglieder allerlei Weihnachtsgebäck mit, damit wir das Jahr weihnachtlich ausklingen lassen können.
Aber auch vortragsmäßig wird es wieder einige interessante Themen zum Abschluss geben.
Dafür konnten wir, wie in den vergangenen Jahren, drei Kurzvorträge, zum Teil aus unseren eigenen Reihen organisieren.
Hier die Themen und Referenten:

Kai Frisch
Präsentation der Traderfox-Plattform und Vorstellung spezieller Funktionalitäten zum Einsatz in der täglichen Tradingpraxis

Urban Jäkle
handelt seit 25 Jahren Aktien und seit über 20 Jahren Futures. Er war auf dem Parkett der Chicago Mercantile Exchange tätig und hat jahrelang institutionelles Geld mit Daytrading-Handelssystemen auf Futures verwaltet. Sein Wissen gibt er in seinen Seminaren an interessierte Trader und Investoren weiter. Im Dezember erscheint die zweite Auflage seines Buches „Trading Systems“ (Harriman Verlag, englisch), in dem es um Handelssystem-Entwicklung mit AmiBroker geht.
Thema: „Ein Bollinger-Band Ausbruch System auf Aktien: Backtests mit AmiBroker, die Rolle des Survivorship Bias und aktuelle Handelssignale“

Aurelia Muhle
Warum private Haushalte unterdiversifizieren
In der Finanzwissenschaft wurde Diversifikation d.h. breite Risikostreuung lange Zeit als unumstößliche Maxime für die Geldanlage gesehen. Privatpersonen, die nicht ausreichend diversifizieren wurden daher als dumm oder unwissend beurteilt. In den letzten Jahren hat die Finanzwissenschaft sich allerdings mehr auf Behavioral Finance fokussiert. Privatpersonen könnten sehr wohl rationale Gründe haben, ihr Anlageportfolio nicht zu diversifizieren. So ist vielen Anlegern die geringe Chance auf einen hohen Gewinn wichtiger, als die erwartete Durchschnittsrendite. Aurelia Muhle stellt in einem Kurzvortrag ihre Masterarbeit vor. Diese gibt einen Literaturüberblick über den aktuellen Stand der finanzwissenschaftlichen Sichtweise zum Verhalten von Privatanlegern.

Aurelia Muhle hat ihren Master of Finance an der Frankfurt School of Finance and Management abgeschlossen und arbeitet bei der KfW-IPEX Bank GmbH in der Projektfinanzierung, wo sie u.a. komplexe Windparkprojekte betreut. Während des Bachelors und Masters war sie Duale Studentin und hat in verschiedensten Bereichen der KfW Bankengruppe gearbeitet.

Wir freuen uns auf spannende Kurz-Vorträge

Bitte melden Sie sich als Gast unbedingt vorher an, da wir sonst den Zugang verweigern müssen!