Aktienmärkte auf dem Prüfstand. Wieviel Potential bietet der aktuelle Bull-Zyklus?

Nach einem Überblick über zyklische Eigenschaften von Volkswirtschaften und Aktienmärkten werden die Ergebnisse in die aktuelle Phase eingeordnet. Die wichtigsten Indizes werden unter die Lupe genommen. Effiziente Chartmuster nach der Elliott Wave-Theorie stützen die Thesen des Vortrages.

Der 54-jährige Diplomökonom Dietrich Denkhaus gibt seit Beginn der VTAD-Frühjahrskonferenz dort seine Prognose über internationale Aktienindizes zum Besten. Der Elliott-Wellen-Spezialist kombiniert seit Jahren zyklische Kurs- und Zeitmuster aus Sicht der Elliott-Wellen-Theorie mit klassischer Charttechnik und dem zugrunde liegenden strategischen Kursmomentum. Der in einer Versicherungs-Kapitalanlagegesellschaft tätige Portfolio- und Fondsmanager besitzt den Abschluss des CEFA Investmentanalyst/DVFA sowie des CFTe II.

Video nur für eingeloggte/angemeldete Benutzer