Relative Rotation Graphs (RRG)

Datum/Zeit Mi 10. Aug 2022 - 18:30 bis 21:00
RG : München
Referent : Murat Örs
📅 ICal Feed

Veranstaltungsort
ConferenceCenter Haus der Bayerischen Wirtschaft


  • Zum Inhalt:

Der „Relative Rotation Graph“ (RRG) ist in Deutschland noch wenigen ein Begriff. Es handelt sich dabei um eine neue Art der Chart-Darstellung und dient der quantitativen Datenerhebung zur Aktien- und Intermarket Analyse.

Kurz gefasst geht es beim RRG darum, eine Auswahl an Handelsinstrumente in einer Matrix ins Verhältnis zueinander und einem Referenzmarkt zu setzen, um dann eine nach Stärke und Schwäche sortierte Graphik darzustellen. So lässt sich rasch auf einen Blick die relative Performance der Einzelwerte zueinander und dem Referenzmarkt erkennen. Schnell erkennt man, in welche Märkte investiert und welche eher gemieden werden sollten.

Entwickelt vor ca. 15 Jahren vom holländischen Trader und Portfolio-Manager Julius de Kempenaer, ist der RRG auf den wichtigsten Tradingplattformen wie Bloomberg, Reuters, Optuma und Stockcharts vertreten. Und trotzdem noch recht unbekannt.

  • Zum Referent:

Murat Örs hat sein Diplom in Verwaltung und Rechtspflege abgeschlossen und lange Jahre im Beamtentum seinen Dienst versehen. Neben dem Beruf beschäftigt er sich seit über zehn Jahren mit der Börse und Investmentstrategien.

So kam er 2017 durch den Einstieg in den Crypto-Markt-Hype endgültig zum Traden. Nach vielen Versuchen, Fehlschlägen und dem intensiven Studium der Märkte, erarbeitete er sich mit Volumen, Sektorrotation und Zyklenanalyse endgültig seinen Handelsstil. Mit dem handelt und investiert er nun an den Märkten als aktiver Day- und Swingtrader.

Sein Hauptaugenmerk liegt dabei in US-Aktien und den Rohstoff-Future-Märkten.

Er leitet die Regionalgruppe in Hamburg.