Professionelles Stillhalten mit US-Aktien-Optionen

Wann

16. 10 2024 
18:30 - 21:00

Wo

eck­stein haus der evang.-luth. kir­che nürnberg
Burg­stras­se 1-3, Raum 1.01, Nürn­berg, 90403 , Bayern 

Regionalgruppe

Refe­rent : Tho­mas Bopp 

Stillhalten nach dem EVU-Prinzip: Konsistent mit dem Verkauf von US-Aktien-Optionen Geld verdienen! 

Der Ver­kauf von Optio­nen ist lukra­tiv, kei­ne Fra­ge. Um pro­fes­sio­nel­le Still­hal­ten zu meis­tern, braucht es aller­dings das nöti­ge Hin­ter­grund­wis­sen. Genau das wird in die­sem Ver­trag erklärt: • Was ist das benö­tig­te Start­ka­pi­tal? • Mit wel­chem Bro­ker kann man han­deln? • Wel­che Märk­te soll man über­haupt han­deln? • Was kann man als Han­dels­er­geb­nis erwar­ten? Tho­mas Bopp gibt die Ant­wor­ten und stellt einen Teil sei­ner zwölf Stra­te­gien vor, mit denen er die idea­len Han­del­s­kan­di­da­ten täg­lich aus­fin­dig machen kann.

Kaum ein Trader ist so lan­ge am Markt und der­art rou­ti­niert wie Tho­mas Bopp. Jahr­zehn­te lan­ge Bör­sen­er­fah­rung, ein­zig­ar­ti­ge Kon­tak­te zu Her­stel­lern von hoch­wer­ti­ger Tra­ding-Soft­ware (Cap­ti­mi­zer, Agen­a­Trader, TAI-PAN und ande­re) sowie eine stoi­sche Ruhe, die nichts erschüt­tern kann – so könn­te man ihn beschreiben.

Tho­mas Bopp ist seit über 35 Jah­ren über­zeug­ter Chart­tech­ni­ker. Bekannt ist er durch sei­ne unzäh­li­gen Know­how-Arti­kel über ver­schie­de­ne Anla­ge­stra­te­gien, die er im TRAD­ERS-Maga­zin ver­öf­fent­licht hat.

Unter ande­rem hat Tho­mas Bopp ein 70-teil­i­ges Chart­tech­nik-Trai­ning für die Inter­net­sei­te der Frank­fur­ter All­ge­mei­nen Zei­tung ver­fasst. Auch fin­det man mehr als 200 Video-Ana­ly­sen auf You­Tube, die zum Teil schon Semi­nar-Cha­rak­ter haben. Aktu­ell betreut er zwei Bör­sen­brie­fe, schreibt für die Her­stel­ler der Tai­pan-Bör­sen­soft­ware einen län­ge­ren semi-monat­li­chen News­let­ter und über den You­Tube-Kanal der glei­chen Fir­ma legt er sei­ne Mei­nung zum DAX und ver­schie­de­ne Stra­te­gien der Bör­se in „Bopp´s Bör­sen­ecke“ dar. Die zwei­te Aus­ga­be jeden Monats ist dem DAX und dem Ver­kauf von Optio­nen am US-Akti­en­markt vor­be­hal­ten. Seit März 2023 betreut er bei den Exper­ten vom „Opti­ons­uni­ver­sum“ einen eige­nen Live-Opti­ons-Room, in dem sei­ne Trades zeigt und kom­men­tiert. Tho­mas Bopp ist lang­jäh­ri­ges Mitt­glied der VTAD und gern­ge­se­he­ner Refe­rent in den Regionalgruppen.


Veröffentlicht von